Texte, Redaktion, Korrekturen, Lektorat in Biel/Bienne, Schweiz
Ein kleiner Einblick in das Arbeitszimmer des Wortkiosks. Im Wortlabor wird Verzetteltes veröffentlicht, und es gibt Verknüpfungen zu anderen Orten im Netz.

Anderswo Veröffentlichtes

Der Himmel ist grün. Roman einer Reise. Lenos Verlag, Basel, 2017.

»67P. Nichts Etwas Staub«. Text zur Ausstellung 67P von Florence Iff im Kunstraum R57, Zürich, 17. Mai bis 23. Juni 2017.

»Wir sind Körper«. Texte zu den Kunstwerken Freejazz und Me, Myself & I von Florence Iff, Zürich, 2016.

»Dies ist auch das«. Kurztext für Daniel Zahner zur Eingabe für den Fotopreis des Kantons Bern, 2013.

Die Seele. Begriffe, Bilder und Mythen. Reclam Verlag, Ditzingen, 2009.

lì o là. Co-Konzeption und -Herausgeberschaft mit Chris Weibel und Berndt Höppner sowie Lektorat und Textbeiträge. Falling Leaves Press, Leverkusen, 2008.

»Zerrissene Herzen, intakte Personen und die Zweigeteiltheit der Welt«. In: ROSA, Zeitschrift für Geschlechterforschung, Nr. 32: Sprache. Universität Zürich, 2006.

»Das Gesicht bewahren«. In: On the road... again. Offizielle Publikation der Bieler Fototage 2005. etc publications, Berlin. Sowie in: Bieler Jahrbuch 2005, Seite 20.

Regionales Gedächtnis. Eine multimediale Reise durch die Region Biel, Seeland und Berner Jura. CD-ROM in D/F. Co-Konzeption mit Mirza Grossniklaus und Matthias Nast; Gesamtredaktion, Textbeiträge. mémreg, Gassmann Verlag, Biel/Bienne, 2003.

Loise. Nr. 0: Intimhygiene. Co-Konzeption und -Herausgeberschaft mit Thom Balmer und Pamela Rosenkranz sowie Textbeiträge. Limitierte Auflage: 100 Ex. Edition Florastrasse, Biel/Bienne, 2000.

Unveröffentlichtes (mit Arbeitstiteln)

Noch bevor die Sonne. Romanprojekt. Seit 2016.

Letzte Tage. Romanprojekt. Seit 2014.

Staub, die Hunde, das Wetter. Literarische Essais, hervorgegangen aus Bieler Reisen [Hefte 1–6], 2013.

Mindtrips. Vorstudien zu Der Himmel ist grün, 2007–2012.

»Es tut sich einem im Allgemeinen nur scheinbar eine Welt auf«. Essay zum Kunstwerk Ich habe etwas vergessen von Pamela Rosenkranz. Für Pamela Rosenkranz, 2006.

»Als die Welt aus ihrem Gleichgewicht geriet«. Ein lyrischer Essay, hervorgegangen aus »Der Moment« [2001], 2005.

Texte um Texte. Monologe entlang der Sprachgrenze. 2004.

»Bionotiz (Erste und letzte)«. 2004.

»Das geflügelte Pferd Pegasus und den von der Erde am weitesten entfernte Himmelskörper«. Philosophisches Märchen. Für einen Mann und ein kleines Mädchen, 2003/2005.

»Zu lesen: Robert Walser«. Für Pamela Rosenkranz, 2003.

Gesamtsand [eine Anleitung]. Drei Fragmente und drei Fußnoten zu »Den Kopf in den Sand stecken«. 2003.

»Am anderen Morgen«, »Aus Zwillingsstudien«, »Der Freund des Freundes«. Fragmente aus Amor o Muerte, Roman, 2002.

»Der Fall«, »Das Tal«, »Oktopus / Traum vom Meer«. Fragmente aus Liebesstücke, Erstfassung von Amor o muerte, 2001.

Tiergeschichten. Neun Erzählungen. 1988/1989.

Zum Seitenanfang